5. Ranglisten

Demofilm abspielen (Demofilm stellt die alte Funktion dar, die jetzt dem realtiven Rangtyp entspricht (GUI-Änderung)

1. Einrichtung

INI Tab 5

In den Ranglisten können Sie individuell in die Konvertierungsreihenfolge der PS-Dateien eingreifen. Und zwar völlig unabhängig von der tatsächlichen Druckreihenfolge. Die PS-Dateien werden anhand des PS-Titels (s. 2. Ersetzen von Dateinamen) identifiziert. Um eine Rangliste zu erstellen haben Sie zwei Möglichkeiten.

a) Rangtyp relativ

Die Standardeinstellung ist 0 = relativ und bedeutet, dass die einzelne Rangeinträge in der Reihenfolge variabel sind. Werden einzelne Auswertungen nicht gedruckt, rücken automatisch alle nachfolgenden Rangeinträge nach oben. So kann man eine Rangdefinition erstellen, die alle möglichen Auswertungen enthält. In dem Rang werden dann alle Ausdrucke in der gewünschten Reihenfolge gebracht.

b) Rangtyp absolut

Demofilm abspielen

Im Gegensatz zum Rangtyp relativ, werden hier die einzelnen Auswertung einer festen Rangposition zugeordnet. Um die entsprechende Rangposition festzulegen, wird im Feld Ranglisten eine Dummy-Eintrag wie folgt eingefügt:

ID = 0 Wert = [...]

Wird die ID = 0 in der Listenauswahl ausgewählt, so bleibt dieser Eintrag auch nach der Übernahme aktiviert, entgegen der anderen Ränglisten. Damit ist es erheblich einfacher Leereinträge einzufügen.

Beispiel für eine Rangtyp 1 = absolut:

ID PS-Druckdateiname PosNr.
0 [...] 1
0 [...] 2
2 MeinDruck 3
0 [...] 4
3 MeinDruckEnde n

PosNr. 1-2 => wahlfreie Ausdrucke (keine Zuordnung der Ausdrucke)
PosNr. 3 => Auswertung 'MeinDruck' (feste Zuordnung zu PosNr. 3)
PosNr. 4 => wahlfreie Ausdrucke (keine Zuordnung der Ausdrucke)
PosNr. n => Auswertung MeinDruckEnde (feste Zuordnung an das Ende der Ausdruckliste)

1. Schritt: Die Ausdrucke mit fester Zuordnung werden vorab in die endsprechenden Rangpositionen verschoben.
2. Schritt: Alle restlichen Ausdrucke werden der Druckreihe nach in die freihen Bereiche verschoben.

1.1) manuelle Erstellung einer Rangliste

Richten Sie eine neue Rangliste mit dem Button Rang neu ein. Es werden alle PS-Titel die bereits eingerichtet wurden in einem Auswahlfeld angezeigt. Vergeben Sie für die Rangliste einen neuen aussagekräftigen Namen und wählen in dem Auswahlfeld alle PS-Titel aus (= Häckchen), die Sie in der Rangliste aufnehmen möchten. Klicken Sie danach den Button 'Übernahme in Rangliste'. Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis alle PS-Titel übernommen wurden, dabei können die PS-Titel natürlich mehrfach vorkommen

In dem unteren Feld stehen Ihnen 3 Buttons zur Verfügung. Mit den Button Rang_downRang_up können Sie die Reihenfolge innerhalb des Ranges nachträglich noch verändern. Mit dem dritten Button (Löschen) können Sie einen PS-Titel wieder löschen.

Zum Abschluss nur noch speichern (Speichern).

1.2) automatische Erstellung einer Rangliste

Drucken Sie alle Auswertungen in der gewünschten Reihenfolge und Häufigkeit mit FreePDF und der Multidoc-Funktion. Nachdem alle Auswertungen vorliegen richten Sie bitte eine neue Rangliste ein und wählen anschließend 'Anzeige Druckliste'. Es werden alle PS-Titel in der gedruckten Reihenfolge importiert. Unbekannte PS-Titel werden dabei automatisch aufgenommen. Sollten noch weitere PS-Titel fehlen, so können Sie die manuell (s.o.) oder auch automatisch hinzufügen.

2. manueller Rang beim Konvertierungsaufruf

Wird in der Druckjobdefinition kein bestimmter Rang aufgerufen, also lediglich der Schalter /r verwendet, so können Sie eine temporäre Konvertierungsreihenfolge festlegen. Das geschieht analog wie oben dargestellt. Die Vorgehensweise ist gleich. Einzelne Auswertungen können nicht gelöscht werden.

manueller RangRang_Vorschau

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit dem Button Button OK. Alle Dateien werden in der gewünschten Reihenfolge konvertiert.
Wenn Sie dagegen den Vorgang vorzeitig abbrechen (Abbruch) wird die Druckreihenfolge genommen.

Möchten Sie nach dem Aufruf noch weitere PS-Druckdateien hinzufügen, drucken Sie alle Auswertungen und wählen danach bitte die Schaltfläche Refresh.
Beachten Sie bitte, dass alle Reihenfolgeänderungen gelöscht werden.

Änderung des PS-Titels:

Demofilm abspielen

Ab der Version 1.6.15 können Sie jetzt den PS-Titel in dem Formular 'manueller Rang' ändern. Damit kann jetzt bei Verwendung des Schalters /s auf den Dateinnamen über den PS-Titels besser einfach Einfluss genommen werden.

Zu der Bearbeitung wählen Sie bitte den Listeneintrag aus und wählen die F2-Taste. Ändern Sie einfach die Bezeichnung und schließen die Änderung mit Enter ab. Mit Esc wird die Änderung abgebrochen. Alle Änderungen werden erst beim Schließen des Formulares dauerhaft übernommen.

Alle geänderten PS-Titel werden in rot dargestellt. Um eine Änderung wieder zurück zunehmen, wählen Sie bitte einfach den Button . Der Button funktioniert als Wechselschalter, d. h. jegliche Änderung wird auf den vorherigen Zustand zurückgesetzt. Um alle Änderungen wieder zurückzusetzen, wählen Sie bitte den Button .

Löschen PS-Dateien:

Sie können einzelne PS-Dateien mit der {Entf}-Taste löschen. Die Löschung erfolgt erst endgültig, wenn Sie die Änderung dauerhaft speichern.

PDF-Vorschau:

Über den Button starten Sie die Schnellvorschau für die ausgewählte PDF-Datei. Die Konvertierung wird nur temporär durchgeführt. Die Vorschau schließen Sie bitte mit den Button . Die Konvertierung erfolgt ausschließlich mit dem FreePDF-Profil eBook.

Tipp: Möchten Sie diese Reihenfolge dauerhaft speichern, rufen Sie einfach während der Bearbeitung das Programm FreePDF_Multidoc auf.

nach oben